Kaninchenzucht

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Blauer Wiener
Gmoarieglhof-21

Blauer Wiener

Der Blaue Wiener gehört zu den sogenannten Wienerkaninchen. Dabei handelt es sich um eine Gruppe mittelgroßer Kaninchenrassen mit verschiedenen Farben.

Jede Farbvariante der Wienerkaninchen bildet eine eigene Kaninchenrasse. Daher gibt es neben dem Blauen Wiener noch den Weißen Wiener, den Schwarzen Wiener, den Grauen Wiener und den Blaugrauen Wiener.

Wie der Name schon vermuten lässt, stammt die Kaninchenrasse ursprünglich aus Wien. Ihr Fell zeichnet sich durch einen satten, blaustichigen Grauton aus. Es ist mittellang, glänzend und hat eine besonders dichte Unterwolle. Die Augen des Blauen Wieners sind blau oder blaugrau. Die Krallen haben eine dunkle Farbe.

Alle Wienerkaninchen, kurz „Wiener“ genannt, haben eine ähnliche Körperform: Ihr Rumpf ist leicht getreckt und walzenförmig, die Läufe sind mittellang und kräftig.

Auf einem kurzen Hals sitzt ein Kopf mit breiter Stirn, breiter Schnauze und gut ausgeprägten Backen. Die aufrechtstehenden Ohren sind zehn bis dreizehn Zentimeter lang.

Idealerweise bringt ein Kaninchen dieser Rasse zwischen 4,25 und 5,25 Kilogramm auf die Waage. Das Mindestgewicht beträgt 3,75 Kilogramm.

Blaue Wiener gelten als relativ unkomplizierte Tiere. Sie haben ein friedliches, zutrauliches Wesen und lassen sich leicht zähmen. Dabei können die Langohren bei guter Behandlung eine vertrauensvolle Beziehung zu ihrem Besitzer aufbauen.

Zudem sind Blaue Wiener sehr neugierig. Sie lieben es, ihre Umgebung zu erkunden und bewegen sich gern.

Mit diesen Charakter-Eigenschaften ist die Rasse auch für Kaninchen-Anfänger geeignet. Allerdings ist natürlich eine artgerechte Haltung, die ihrem Bedürfnis nach Abwechslung und Gesellschaft Rechnung trägt, Voraussetzung.


© 2021 Franz Gollowitsch